12.06 -16.06 // Rohmontage Elektro und Sanitär

Während unsere zwei Zimmermänner sich weiterhin mit der Fassade beschäftigten ging es im Inneren des Hauses um die Rohmontage der ⚡️ Elektro- und Sanitärinstallationen 🚽. Die Elektroinstallation wird wohl einige Mehrkosten verursachen, da wir uns entschieden haben das komplette Haus mit Netzwerkdosen auszustatten. WLAN ist uns einfach zu instabil. Die Elektro-Rohmontage lief ohne Probleme, da ich früh vor Ort war und die Position der Steckdosen, Lichtschalter usw. mit dem Elektriker abstimmen konnte. Wenn man es irgendwie einrichten kann ist das für die Installateure wirklich hilfreich.

Mittwoch sollten lt. Plan die Sanitärinstallateure kommen. Da noch ein Angebot zu einer Duschtasse fehlte, rief ich Montag bei der Installationsfirma an und die nette Dame am anderen Ende war völlig erstaunt, dass ihre Monteure diese Woche bei uns anrücken sollten. 😲😱  Das Problem wurde aber glücklicherweise sehr schnell gelöst und mittwochs standen tatsächlich fünf Monteure auf der Matte. Was alle erstaunte war die Tatsache, dass wir keine Fußbodenheizung wollten. Einzig im Bad wurde eine Fußbodenerwärmung eingebaut. Ich mag Fußbodenheizungen, Socken und Schuhe nämlich überhaupt nicht. Alles, was warme Füße macht eben 😬 🤓  Sehr Frauenuntypisch 🤷‍ Durch die bodentiefen Fenster im Wohnbereich war auch die Position des Heizkörpers ein Problem, aber wir einigten uns dann auf einen großen, glatten, anthrazitfarbenen Heizkörper neben dem Fenster, der wohl eher sein Dasein als Pinnwand fristen wird 🙃

Ein weiteres Problem trat bei der Position des Abflusses für die Badewanne auf. Dort, wo der Abfluss hinsollte waren gefühlt alle Rohre der Belüftungsanlage und dann noch ein Balken. Ich sag es mal so, wenn die Planer wissen, dass an diese Stelle eine Wanne gestellt werden soll, kann ich doch nicht alle Rohre der Belüftungsanlage dorthin planen. 😩 Gegen den Balken sage ich nichts, der ist statisch relevant, aber dann noch rechts und links die ganzen Rohre der Anlage ist für mich etwas unverständlich. Unsere Badewanne ist zum Glück recht flexibel, da freistehend und auf „Füßen“. 🛀 Trotzdem hatten die Installateure Probleme den Abfluss noch innerhalb des Toleranzbereiches zu platzieren. Hoffen wir mal, dass das klappt, wenn die Wanne steht. Aber bei uns gibt es ja immer irgendwie Probleme mit allem, das mit Wasser oder Abwasser zu tun hat. 🚿🚽

Am Ende der Woche ist nun auch die Fassade soweit fertig, bis auf die Ecken und ein paar Fenstern.

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.