12.04.2017 – 21.04.2017 // Die Bodenplatte

Das Wetter ist immernoch extrem 💩 Windig, kalt, regnerisch und zwischendurch auch mal etwas Schnee und Hagel 🌧 🌨 🌬 Hut ab vor der bei Wind und Wetter draußen arbeitenden Bevölkerung 👍🏻

Es ist wirklich erstaunlich wie schnell die Arbeiten am Hausbau voranschreiten. Gerade einmal 2 Wochen nach Fertigstellung der Aufschüttung ist schon die Bodenplatte fertig. Dabei lagen noch die Osterfeiertage dazwischen. Da haben unsere 2 Bauarbeiter sehr gute Arbeit geleistet 👍🏻 Unmengen an Eisen wurden verbaut, der Statiker wollte eben absolut sicher gehen, dass wir auf unserem „Wasser“-Grundstück nicht samt Haus wegschwimmen (oder er hat einen sehr gut dotierten Vertrag mit der Stahlfirma abgeschlossen 😉). Zwischenzeitlich wurde doch tatsächlich schon unser Schornstein geliefert. Der muss wohl noch eine Weile warten bis er aus seiner waagerechten Position in die Senkrechte verfrachtet wird.

Interessant war, dass das Betongießen nicht mal eine Stunde gedauert hat. Unsere 2 kleinen Wichte 👱🏻 👦🏻 wollten unbedingt dem Betonmischer zuschauen, doch als wir auf der Baustelle ankamen, war alles schon wieder vorbei und die Bauarbeiter abfahrbereit. An dieser Stelle möchten wir sie nicht nur für die tolle und akkurate Leistung loben, sondern auch für die aufgeräumte Baustelle! Nicht einmal Katzenspuren waren auf der frisch gegossenen Bodenplatte zu entdecken. 🙀  Nur unsere, über alles geliebte Weide 😒 musste Ihre Samen darauf verteilen.

Nun können wir auch endlich die eigentliche Größe das Hauses abschätzen. Obwohl andere immer wieder sagen, dass die Bodenplatte recht klein wirken soll, haben wir eher das gegensätzliche Gefühl – für uns wirkt sie recht groß. Wir hatten ja auch Bedenken, ob sich das Haus gut ins Grundstück einfügt. Doch diese Bedenken sind inzwischen verflogen.

Bereits am 24.04.2017 hat unser Hochbauleiter Herr Ostwald die Hauslieferung angekündigt. Dann geht das Abenteuer in die nächste Runde.

Letzte Woche trudelte dann auch die Rechnung der Firma Uber für die Aufschüttung herein. Und sie fiel zu unserer Freude über 3.000 € günstiger als der Kostenvoranschlag aus. 😁 Dass beim Hausbau mal etwas günstiger wird, damit hatten wir nicht gerechnet.

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.